72% der Menschen glauben, dass Österreich die Krise meistert, aber massive Angst um Jobs & Wirtschaft

Umfrage von 1.200 Österreicher/innen zu den Covid-19 Auswirkungen

72% der Menschen glauben, dass Österreich die Krise meistert, aber massive Angst um Jobs & Wirtschaft

Umfrage von 1.200 Österreicher/innen zu den Covid-19 Auswirkungen

Österreich, 20.03.2020 – P8 Marketing hat mittels einer Online-Umfrage 1.200 Österreicherinnen & Österreicher im Zeitraum von 17. bis 20. März befragt, wie die aktuelle Stimmung in der Bevölkerung ist und welche Auswirkungen die Menschen in den nächsten Monaten erwarten. Kernthemen der Umfrage sind unter anderem Einschätzungen zu kurz- und mittelfristigen Wirtschaftsentwicklungen, Veränderungen im Konsumverhalten, Home-Office sowie die Beurteilung des Krisenmanagements der Bundesregierung.

 

Stimmung bei 85% immer noch mittel bis gut, aber…

In diesen herausfordernden Zeiten ist ein positiver Blick in die Zukunft wichtig. Das zeigt auch das Stimmungsbarometer der Covid-19 Umfrage von P8 Marketing: Rund 85% der Österreicherinnen und Österreicher sind aktuell „mittel“ (54%) bis „gut“ (30%) gestimmt und nur lediglich rund 15% der Befragten in „schlechter“ Stimmungslage.

72% sind davon überzeugt, dass Österreich die Krise bewältigen wird. Das Krisenmanagement der Bundesregierung erreicht sehr positive 4,1 Punkte von möglichen 5 Punkten. 37% erwarten jedoch, dass sich ihr Leben in den kommenden 12 Monaten verschlechtern wird. Diese Zukunftsangst rührt unter anderem daher, dass 25% Angst um ihren Arbeitsplatz haben.

 

Angst vor Wirtschaftskrise führt zu Konsum-Einschränkungen

82% erwarten eine sehr negative (40%) bzw. negative (42%) Wirtschaftsentwicklung während der Krisenzeit. Mittelfristig denken rund 26%, dass sich die Krise sehr negativ auf die Wirtschaft auswirkt und rund 42% erwarten negative Auswirkungen. Dies spiegelt sich in einem veränderten Konsumverhalten der Befragten wider. Über 80% geben an, dass sie ihren Konsum aufgrund der Corona-Krise einschränken. Davon betroffen sind insbesondere Einschränkungen im Bereich Reisen (75%), Bekleidung (64%), Freizeitaktivitäten (75%), Restaurantbesuche / Ausgehen (75%) sowie Luxusgüter (55%).

 

Langer Krisenzustand von mehr als 3 Monaten

Rund 46% schätzen ein, dass die Krise in Österreich drei Monate anhält, 25% gehen davon aus, dass es sechs Monate dauert und rund 15% schätzen, dass uns die Krise 12 Monate oder länger begleitet. „Die Österreicherinnen und Österreicher haben ein realistisches Bild auf die aktuelle Lage. Sie wissen, dass es wirtschaftliche Verwerfungen geben wird und viele Menschen davon betroffen sind. Die mangelnde Konsumbereitschaft zeigt, dass man sich auf harte Zeiten einstellt. Aber es gibt trotzdem einen starken Glauben, dass man gemeinsam die Krise meistern wird. Das Vertrauen in den Staat, die Bundesregierung und die gemeinsame Solidarität ist stark ausgeprägt“, so P8 Marketing Chef Georg Hofherr.

 

Home-Office als Digitalisierungs-Chance

Home-Office als neue Arbeitssituation wird von 70% der Betroffenen als „gut“ bewertet. „Home-Office kann als Zukunftschance für Unternehmen gesehen werden. Ohne Krise wäre dieses alternative Arbeitssystem niemals so radikal hochgefahren worden. Workflows zu digitalisieren, Meetings mit Videokonferenzen durchzuführen und auf die Eigenverantwortung der Mitarbeiter/innen zu bauen, werden nachhaltig unser Wirtschaftsleben und unsere Arbeitsweise positiv verändern“, analysiert Georg Hofherr. Die häufigsten Begründungen für eine negative Sicht auf die neue Alltags- bzw. Arbeitssituation liegen im fehlenden Austausch untereinander, der mangelnden Bewegungsfreiheit sowie einer schlechten Technik.

 

Zusätzliche Informationen

Die Umfrage wurde von 17. bis 20. März 2020 online durchgeführt. Insgesamt haben 1.200 Personen aus allen Regionen und Altersgruppen Österreichs teilgenommen. P8 Marketing wurde 1999 von Mag. Georg Hofherr gegründet und ist eine der führenden Kommunikations- und Marketingagenturen mit Standorten in Innsbruck, Linz, Salzburg und Wien. Über 40 fachspezifisch ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten für das Image von Unternehmen, die öffentliche Akzeptanz von Projekten sowie Content Creation und ganzheitliche Digitalauftritte.

Die Detailergebnisse inkl. Grafiken sind unter https://www.p8family.eu/wp-content/uploads/2020/03/Ergebnisse_Umfrage_Covid-19_Maerz_2020.pdf zu sehen.

 

Rückfragenverweis

Mag. Georg Hofherr

g.hofherr@p8.eu

+43 664 5435080

Sei kein Gefangener der Vergangenheit:
Internet Explorer ist für unsere Technologie zu alt!
Bitte verwende einen der folgenden Browser!